Sicherheitsaufkleber - dazu fällt mir nichts mehr ein

Auf fast allen Babyprodukten finden sich massive Sicherheitsaufkleber kreuz und quer über die Produkte verteilt. Und wenn ich diese auch in der Theorie begrüsse, finde ich sie doch praktisch gesehen auf dem Kinderwagen und sonstigen Dingen einfach nicht zum Design beitragend. Sie mussten also ab.

Was hab ich dann Stunden damit verbracht sie sorgsam und ohne Kratzer zu hinterlassen herunterzupulen. Ich wusste gar nicht wie hartnäckig Aufkleber sein können! Denn ja, ich kann es mir tatsächlich merken mein Kind beispielsweise nicht unbeaufsichtigt oder unangeschnallt im Kinderwagen zu lassen.

Nur von einem Produkt konnte der "Aufkleber" nicht ab, denn es war gar keiner. Auf dem MaxiCosi war ein riesiger Print der mich unter anderem darauf hinwies die Schale nicht bei unausgeschaltetem Airbag einzusetzen.

Und auch das kann ich mir zwar merken, aber MaxiCosi scheint mir nicht zu glauben, denn der Warnhinweis war unwiderruflich aufgedruckt, quasi aufgestanzt. Ich war zunächst total irritiert. Dies war in den Vorführmodellen und auf den Produktbildern online nicht zu sehen gewesen. Hatte man mir ein schadhaftes Modell angedreht? Nein, so stellte es sich bei einer fieberhaften Nachfrage an meine erfahrenen Mami-Freundinnen heraus. Das gehört so. Fühlt sich fies an so direkt nebem dem Kopf des Babys, aber war nicht zu ändern. Ich hab schliesslich einfach einen Extra Bezug drübergezogen.

Und ja, trotzdem weiss ich noch dass ich den Airbag ausschalten muss...

 

Aber man gewöhnt sich scheinbar an alles, denn nun beim Kindersitz sehe ich das Schild eigentlich gar nicht mehr bzw. drücke dann schnell ein Auge zu... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0