Duktig Küchen Make-over für Anfänger

Ab und zu packt mich das Bastelfieber. Und das sollte verwundern denn im Gegensatz zu meiner Bob der Baumeister Schwester bin ich mit meinen zwei Händen wirklich unbegabt. Zwar habe ich mir mit viel Geduld das Stricken und Häkeln selbst beigebracht, aber sobald es ans bohren, malen, anbringen etc. geht, muß ich passen. Löcher werden 4x so groß wie sie sollen, Farbe ist ungleichmäßig - ihr seht worauf ich hinaus will. Aber wenn ich mir was in den Kopf setze, dann suche ich mir einen Weg. Und bei der Duktig Küche führte der zu DaWanda auf der Suche nach Möbeltatoos. 

Dort wurde ich schnell fündig und habe mich für die von Coloray entschieden (link zu allen Stickern unten auf der Seite hier) - der Shop aus Polen bietet verschiedene Motive und die Tattoos im 4er Pack an: für die Tür, als Backdrop im Regal und Backdrop hinterm Herd. Dieser ist im Lieferumfang von Ikea nicht enthalten - man kann ihn sich aber im Baumarkt zurechtsägen lassen (64,5x69cm) - hat mich ganze €2 gekostet.

 

 

 

Mit 4 Nägeln ist die Platte schnell angebracht, aber am besten klebt man erst den Sticker auf. Erst war ich etwas geschockt, die Aufkleber kamen geknickt an, aber das macht dem Material, was sich auch wieder ablösen lässt, gar nichts. Ratzi-fatzi waren die Sticker angebracht und das ganz ohne Blasen! Ein Iphone Screenschutz kann ich übrigens nicht ohne Blasen anbringen. Man kann die Sticker auch wieder abnehmen und neu aufkleben. Sehr praktisch!

Zu den Griffen - man kann sich natürlich auch andere in der gleichen Größe besorgen oder die vorhandenen ansprühen - aber ich hatte Bedenken re Dämpfen für das letztere. So hab ich mich entschlossen die Griffe durch Perlen zu ersetzen. Die hab ich einfach auf ein reißfestes Band gezogen und mit Quetschperlen und Knoten ordentlich festgezurrt. 

Dann hab ich noch die Hilfe von meinem Mann in Anspruch genommen und ihn die Holzgriffe als Herdknöpfe anbohren lassen - lassen sich ganz realistisch auch tatsächlich drehen. 

 

Dann noch ein bisschen Deko und voila! Unsere Duktig Küche im Kaktuslook! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0