Wozu diese Seite?

Ein Baby ist auf dem Weg, und als wenn das nicht schon Fragen genug aufwirft (wird es ein Junge oder ein Mädchen, war das der erste Tritt, wo bekomme ich nachts um 1:00 Uhr Softeis), stellen sich nun noch zig Fragen bezüglich der Ausstattung: Welcher Kinderwagen ist angesagt, welches Bettchen passt zu uns, welcher Tragesack ist am besten, wo bekomme ich die schönsten Geburtskarten, brauche ich einen Sterilisator und und und..

 

Und auch wenn es wirklich Spaß macht alles zu recherchieren, fehlt einem in der heutigen Zeit dazu doch manchmal die Energie oder Zeit. Babyhitparade ist eine unabhängige Seite der Top Produkte – was braucht man, was ist praktisch, was ist einfach zu niedlich – die einem hilft sich im Labyrinth der Babyartikel zurecht zu finden!

 

Hier findet ihr Hitlisten als Anregung für die schönsten, praktischsten, hippsten Dinge rund ums Baby und Kleinkind. Und über die Links könnt ihr die Sachen gleich bestellen! 




Wer steckt dahinter?

Jules, Mutter von Floris, und eigentlich aus der Kommunikation, nach 5 Jahren in London nun wohnhaft in Amsterdam – die Heimat aber ist und bleibt Hamburg.

 

"Gerade weil ich selbst Mutter bin und nur das Beste für mein Kind möchte, weiß ich wieviel Zeit es kostet, die schönsten Dinge fürs Baby zu finden. Man fragt andere Eltern, man sucht online oder stöbert in Geschäften, das dauert (und man treibt damit seinen Mann in den Wahnsinn) – aber eine Webseite mit Hitlisten und links die einem die Suche erleichtern, habe ich nicht gefunden. So war die Idee für die Babyhitparade geboren."

Testen, testen und nochmals testen

Wie selektiere ich?

Na klar ist es ja zum Teil Geschmackssache welches Produkt es auf die Liste schafft und Babys haben ja zum Teil auch ihren eigenen Idee, und trotzdem: die Listen zeigen was moderne Eltern von heute brauchen.

 

Ich teste so viel wie möglich selbst, versuche möglichst objektiv zu sein und ziehe natürlich auch Testberichte mit ein. Ich checke bei Freunden und auch so manch‘ fremder Mama die mir über den Weg läuft. Denn eigentlich zeigt sich die Geeignetheit doch erst beim Benutzen so wirklich..

 

Es geht um Preisleistungsverhältnis, Haltbarkeit, Sicherheit, aber natürlich auch darum was schick und praktisch ist.

 

Die Hitlisten sind so ein prima Start für die eigene Auswahl!

Die Selektion und das Testen dauern natürlich, und so wächst der Vorrat an Listen mehr und mehr! Schaut also bald mal wieder rein!