Alles für kleine Flaschenkinder



250x250 DE

Wir wissen es alle - Stillen ist das absolut Beste für unser Baby, aber wenn es nunmal nicht klappen will und man zur Flasche greifen muss, dann ist es doch gut zu wissen, dass es auch einige Helfer in dieser Kategorie gibt, die einem das Leben erleichtern. 


1. Difrax S-babyflaschen

 

Die Difrax S-Babyflaschen sind für kleine Flaschenkinder wirklich der Hit - die Form sorgt dafür dass die Flasche nicht nur gut gehalten werden kann, sondern auch dafür dass möglichst wenig Luft in den Sauger kommt - die Natural-Version ist schön schmal und daher auch für ganz kleine Mengen am Anfang super geeignet. Dazu sorgt das spezielle Anti Kolik Ventil dafür, dass in der Flasche kein Vakuum entsteht und die Nahrung konstant fliesst. So gibt es weniger Bauchkrämfe und -schmerzen. Auch in als breite Flasche (wide) erhältlich. In verschiedenen Farben und Trinkmengengrössen erhältlich hier  

 

NL_DIFRAX-Basis2_120x90

2. Difrax Flaschenwärmer

 

Für Babyhitparade der einzig wahre Flaschenwärmer! Wenn man ausschliesslich Flaschen füttert, weiss man das Bequemlichkeit absolut Vorrang hat. Hier setzt man einfach die gefüllte (Pulver & Wasser) Flasche - es muss eine von Difrax sein - samt dem Erhitzungselement (das silberne Element in der Flasche) auf den Wärmer, drückt den Knopf, nach 3 Minuten gibt der Wärmer Bescheid und man kann sofort füttern. Kein Abkühlen notwendig. Wer vorsichtig sein will, nimmt Babygerechtes Wasser aus der Flasche oder kocht das Leitungswasser vorher ab und startet dann mit dem abgekühlten Wasser. Ein kleiner Tip: Man kann auch einfach eine der Flaschen als Wasserwärmeflasche bestimmen, nimmt immer nur diese zum Erwärmen und füllt dann das erhitzte Wasser in eine Flasche zum Füttern mit dem Pulver - dann muss man das Erhitzungselement nicht jedes Mal hinterher reinigen. Das geht natürlich nicht wenn man Muttermilch erwärmt, dann geht's wie oben beschrieben. 

Ihr bekommt ihn hier.

 


3. Babyflaschen von Philips Avent

 

Der Klassiker – in Naturnahl oder Klassik+ erhältlich. Die Naturalsauger sind etwas breiter und ähneln der Brust, so dass sie für kombiniertes Füttern mit Stillen prima sind. Beide Sauger sind designt, um Darmkrämpfe zu vermindern. Da die Sauger jedoch beide recht groß sind, ist bei kleinen Trinkmengen ganz am Anfang schnell auch etwas Luft mit im Sauger. Dadurch Gefahr das die Babys Luft schlucken was wiederum zu Blähungen und Krämpfen führen kann. Für größere Trinkmengen wirklich sehr zu empfehlen und wie gesagt: Der Klassiker. Gibt es in den Größen 125ml, 260ml und 330ml und auch mit süssen Designs. Erhältlich hier.  


4. Elektrischer 4-in-1 Dampfsterilisator von Philips Avent

Wenn man den Platz (oder keine Mikrowelle) hat, ist diese Art von Sterilisator wirklich zu empfehlen. 4-in-1 bedeutet in diesem Fall dass das modulare System es einem ermöglicht, unterschiedliche Fassungsvermögen zu sterilisieren - zum Beispiel den oberen oder unteren Teil einzeln, wenn man nicht viel zu sterilisieren hat.

In den mitgelieferten Korb passen prima die Sauger und andere kleine Teile wie z.B. Schnuller und dieser kann sogar in die Spülmaschine und hält dann dort alles Kleine beisammen. Der Sterilisiervorgang selbst dauert ca. 6 Minuten: einfach Wasser auf die Heizplatte im Boden füllen, anschalten und wenn der Vorgang abgeschlossen ist, schaltet sich das Gerät automatisch aus. Der Sterilisator ist geräumig (es passen z.b. bis zu 6 Avent Flaschen gleichzeitig rein, wenn man clever packt sogar mehr von den Difrax oder babydream Flaschen) und einfach zu reinigen. Hier könnt ihr den Sterilisator gleich kaufen.

 


5. babydream Babyflaschen

 

Eine gute günstige Alternative! Alle babydream Flaschen sind aus hochwertigem Polypropylen und somit Bisphenol-A (BPA) frei. Es gibt sie in verschiedenen Farben und mit immer unterschiedlichen Motiven und auch als Weithalsflasche. Alle Flaschen werden mit einem Sauger aus Silikon für Milch Größe 2 geliefert (die NUK Sauger passen auch drauf). Wenn das Kind ein kräftiger Sauger ist, kann der Sauger manchmal etwas eindellen, das behindert das Trinken aber nicht. Bei ROSSMANN


6. Difrax Mikrowellen Sterilisator

 

Für Babyflaschen absolut unersetzlich - ein Sterilisator. Dieser von Difrax ist für die Mikrowelle und tötet innerhalb weniger Minuten (5 min bei 800W) schädliche Bakterien auf Babyartikeln ab. Platz ist für 4 S-Babyflaschen sowie Sauger, Schnuller, Teile der Milchpumpe und Zubehör. Wenn fertig sterilisiert, bleiben die Teile einfach im Sterilisator, denn der Innenständer funktioniert gleichzeitig als Abtropfständer, sodass die sterilisierten Teile nicht extra abgetrocknet werden müssen. Für Benutzer der Difrax BtoB Milchpumpe von Difrax enthält er einen Anschluss, um den Milchschlauch der Milchpumpe zu sterilisieren. Hier erhältlich.


7. Philips Avent Flaschenwärmer für unterwegs

 

Dieser Flaschenwärmer für unterwegs sorgt dafür, dass man nicht mühsam schauen muss, ob das Wasser was man in der Thermoskanne mitgenommenhat, auch die richtige Trinktemperatur aufweist: Man benutzt einfach dieses heisse Wasser (es bleibt in der Thermoskanne bis zu 6 Stunden warm) und giesst es in den Becher mit der Nuckelflasche. So ist diese im Nu auf Trinktemperatur. Der Leitfaden mit den Aufwärmzeiten befindet sich direkt auf dem Becher aufgestanzt - praktisch - und die Thermoflasche schliesst wirklich gut und leckt nicht. Z.B. bei hier erhältlich.


7. babylove Milchportionierer von dm

 

Wenn man mitten in der Nacht eine Flasche zubereiten muss, dann hat man besseres zu tun als die Löffel korrekt abzuzählen und abzustreichen (nämlich Schlafen). Deswegen alles vorher abzählen und in diesen Portionierer packen. Dann einfach Nachts mit dem trinkfertigen Wasser in die Flasche füllen. Der Vorteil von dieser Art von Portionierer gegenüber z.B. einem bei dem die Portionen auf einer Ebene nebeneineinder sind - das Pulver lässt sich tausendmal besser in die Flasche schütteln! Bei dm für €2,95. 


 

Weitere tolle Hitparaden: